Felix Thiele & Marcel Bisevic aka. INDUSTRY, LIGHTS & MAGIC pres.
Freetek! Hetzjagd auf Nazis

»Im Jahr 2005 kam es bei dem Festival in Mlynec pod Primdou zu einer Blockade der Autobahn Dalnice 5 bei Prag–Pilsen und Übergriffen seitens polizeilicher Spezialeinheiten unter Einsatz von Wasserwerfern, Knüppeln und Tränengas. Bei dem mehrtägigen Einsatz der 1200 Polizisten wurden etwa 150 Personen verletzt. Der Einsatz sei dem Schutz der anliegenden Felder wegen durchgeführt worden die sich um die für das Festival angemietete Fläche herum befanden.

Der tschechische Premier Jirí Paroubek und sein Innenminister Frantisek Bublan verteidigten das Vorgehen gegen die Jugendlichen. Paroubek behauptete, der Einsatz sei nötig als Maßnahme »gegen eine durch Drogen und Alkohol provozierte Welle der Gewalt« und »gegen die Verbreitung von Aids und Hepatitis«. Er erklärte zudem, die Besucher des Festivals seien »keine tanzenden Kinder sondern gefährlich besessene Leute, mit anarchistischen Neigungen«. In Prag, Brünn, Ostrava, Paris und Berlin gab es in den Tagen und Wochen darauf Demonstrationen gegen den Polizeieinsatz. Unterstützt wurden die Proteste auch von dem ehemaligen Präsident Václav Havel, welcher auch anbot zwischen dem Ministerpräsidenten und dem Innenminister auf der einen Seite und den Vertretern der Festival-Teilnehmer auf der anderen Seite zu vermitteln. Auch der amtierende Staatspräsident Václav Klaus kritisierte den Einsatz. Die Berliner Fuckparade änderte ihre Demonstrationsroute, um vor der tschechischen Botschaft gegen die Polizeigewalt zu demonstrieren und mobilisierte zu Demonstrationen bezüglich der Vorfälle.«

Quelle: Wikipedia

weitere Informationen / 2025 Kunst und Kultur e.V. / Ruhrstrasse 88 / 22761 Hamburg / 2025ev*gmx.de / gefördert durch die Kulturbehörde Hamburg